FANDOM


Willkommen im WirtschaftsMathe WikiBearbeiten

Diese Wiki stellt die verschiedenen Sichtweisen auf das Dilemma der Vorlesungsprüfung Wirtschaftsmathematik auf der Karl-Franzens-Universität in Graz dar. Sie dient dem Zweck diese Sichtweisen lösungsorientiert zu verbinden um die Probleme mit dieser Prüfung zu beenden.

VorgehenBearbeiten

Diese Arbeit ist aus einer Lehrveranstaltung am Institut für europäische Ethnologie entstanden. (Diskursanalytisch unterwegs im Feld)

Für die Arbeit haben wir allen für uns verfügbaren Text zur Wirtschaftsmahtematik-Prüfung gesammelt den wir finden konnten. Die ältersten Texte dazu wurden in der Info-Sowi-Lounge gefunden und stammen aus dem Jahr 2003. Unsere Aufmerksamkeit galt Hauptsächlich den vermehrten Diskussionen zu der Prüfung die zeitlich nach dem Bekanntwerden der Durchfallsquote von 88% entstanden. Zusätzlich führten wir einige Gespräche um inhaltliche Lücken füllen zu können.

Da eine genauere Analyse des Textkorpus jedoch unsere Kapazitäten die wir für eine Seminararbeit aufbringen können übersteigt entschieden wir uns, eine grobe Landkarte in Form einer Wiki vorzuzeichnen. Wir haben vor die Akteure inspiriert von der Delphi-Methode einzuladen an der Landkarte weiter zu arbeiten.

SoftwareBearbeiten

Um das Projekt umzusetzen war es unter anderem Nötig eine Möglichkeit zu finden effektiv zwischen verschiedenen "Sprachen" wechseln zu können. Dafür fanden wir das Programm Pandoc das eine Umwandlung zwischen LaTeX-Syntax und Mediawiki-Syntax zu lässt. Um maximale kompatiblität sicher zu stellen verfassten wir die Texte als reine Textdateien in der Metasprache Markdown. Um die Dateien syncron zu halten verwenden wir Dropbox. All diese Programme sind Freie Software und die Lösung ermöglicht eine saubere Kommunikation zwischen Linux und Windows Computern.

Zudem kamen die Text-Analysesoftware MaxQDA und die klassischen Anwendung aus Mikrosoft Office zum Einsatz.

ANT-TeilBearbeiten

Hier geht's zum roten Faden.

Diese Arbeit dient für uns auch um ANT kennen zu lernen. ANT ist eine Methode die komplexe phänomene in ihre hetorogenen Besandteile zerlegt, und schaut in welcher Beziehung sie zu einander stehen. Von diesen Teilen wird eine Art Landkarte angefertikt die dabei helfen soll sich in diesem "Land" zurecht zu finden.

Da in Texten nach jedem Wort nur ein anderes Wort kommen kann, Teile eines komplexen Netzwerks aber in der Regel viele Verbindungen aufweisen ensteht dadurch das Problem wie das in einen Text übersetzt werden kann.

Dafür habe ich einen spannenden Weg in diesem Netzwerk ausgewählt, anhand dem wir beginnen können das Land zu erkunden. Es ist der Weg von dem Ärger eines Studenten bis zu der Durchfallsquote einer Wirtschaftsmathematikklausur.

Letzte AktivitätenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki